Snag No More

Der Antisnag–Mount für Deine Action–Cam

Mehr erfahren

Anti… was?

Action-Cams gehören mittlerweile fest zum Alltag eines jeden Fallschirmspringers, doch was viele nicht wissen: Sie können sich als echte Gefahr heraus stellen. Nämlich dann wenn sich bei der Öffnung des Fallschirms die Leinen um die Halterung der Kamera wickeln. Dies wird im allgemeinen als „Snag Hazard“ (zu Dt. „Gefahr des Verhakens“) bezeichnet. Ausführlich erklärt wird diese Problematik von Norman Kent. Antisnag–Systeme reduzieren dieses Risiko erheblich, indem Sie verwinkelte Halterungen abrunden und potentielle Angriffspunkte mindern.

Warum „Snag No More“?

Obwohl es bereits diverse Antisnag–Systeme gibt sind nicht alle gleich: Einige erfordern spezielle Helme, andere sogar die Modifikation des Helms und manche kosten fast so viel wie die Action–Cam selbst. Anders bei Snag No More: Das System ist günstig, passt auf jeden Helm, kann problemlos nachgerüstet und jederzeit rückstandslos entfernt werden – ganz einfach.

Günstig

CAD und 3D–Druck ermöglichen eine günstige Herstellung.

Flexibel

Passend für jeden Helm und problemlos nachrüstbar.

Individuell

Eigene Farben und Gravuren auf Wunsch möglich.

Kontakt

Du möchtest mehr über „Snag No More“ erfahren? Kein Problem! Hinterlasse mir eine Nachricht und ich setze mich gerne mit Dir in Verbindung.

Senden